Kapelle St. Antonius von Padua, Surrein

Beschreibung

Geschichte und Beschreibung:¬†Am 11. September 1679 bisch√∂fliche Baubewilligung.¬† 1683 Konsekration mit einem Altar. 1927 wurde die Kapelle wegen Rutschgefahr abgetragen und etwas weiter √∂stlich ein Neubau erstellt.¬† Der Hochaltar stammt noch aus der Erbauungszeit der Kapelle, 1679. Stil des Hochbarocks mit zwei, zu herauskragenden B√∂gen verk√ľmmerten Seiten-teilen. Die Seitenalt√§re bilden Pendants. Es sind zweis√§ulige, um 1700 entstandene Aufs√§tze mit Giebeln.¬† Glocken: Mit Inschriften, 1775. Bilder: Madonna, St. Anton und Rochus.

√Ėffnungszeiten

Schl√ľsselhalterin: Jovita Loretz +41(0)81 949 14 21

Geschichte und Beschreibung:¬†Am 11. September 1679 bisch√∂fliche Baubewilligung.¬† 1683 Konsekration mit einem Altar. 1927 wurde die Kapelle wegen Rutschgefahr abgetragen und etwas weiter √∂stlich ein Neubau erstellt.¬† Der Hochaltar stammt noch aus der Erbauungszeit der Kapelle, 1679. Stil des Hochbarocks mit zwei, zu herauskragenden B√∂gen verk√ľmmerten Seiten-teilen. Die Seitenalt√§re bilden Pendants. Es sind zweis√§ulige, um 1700 entstandene Aufs√§tze mit Giebeln.¬† Glocken: Mit Inschriften, 1775. Bilder: Madonna, St. Anton und Rochus.

√Ėffnungszeiten

Schl√ľsselhalterin: Jovita Loretz +41(0)81 949 14 21

Kontaktinformationen

Kapelle St. Antonius von Padua, Surrein
Lage
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END